Der Grundschulverband                         Arbeitskreis Grundschule e.V


Der Grundschulverband

  • wurde 1969 in Frankfurt am Main gegründet
  • vertritt die pädagogisch begründeten Ansprüche der Grundschulkinder,
  • entwickelt die Grundschulpädagogik weiter und hilft, die Stellung der Grundschule im Bildungswesen zu verbessern.
  • hat derzeit über 10.000 Mitglieder
  • veranstaltet Grundschulkongresse, Fachtagungen und Grundschultage
  • führt Initiativen durch und unterstützt sie wie z.B. "Mit Eltern die Grundschule kindgerecht zu entwickeln"
  • gibt Impulse zur Grundschulreform durch regelmäßige Veröffentlichungen (Buchreihe, Zeitschrift, Sonderveröffentlichungen)
  • ist in allen Bundesländern vertreten

 

Der Grundschulverband- Arbeitskreis Grundschule e.V. setzt sich für die Weiterentwicklung der Grundschule ein.


Er will:

 

bildungspolitisch die Stellung der Grundschule als grundlegende Bildungseinrichtung verbessern und die notwendigen Investitionen für ihren Ausbau zur zeitgemäßen und kindgerechten Schule von den politisch Verantwortlichen einfordern,

 

schulpädagogisch die Reform der Schulpraxis und der Lehrerbildung entsprechend den Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis unterstützen 

und

wissenschaftlich neue Erkenntnisse über die Bildungsmöglichkeiten und Ansprüche von Kindern fördern und verbreiten.